Honmaschinen für die bestmögliche Endbearbeitung

Für die End- bzw. Feinbarbeitung des Werkstücks sind Honmaschinen häufig die einzige Lösung. Auch auf (konventionellen) Drehmaschinen kann Feinbearbeitung durchgeführt werden (v.a. Reiben), aber spätestens bei nicht rotationssymmetrischen Teilen gestaltet sich dies schwierig. Bei häufigeren Problemstellungen in diesem Bereich lohnt sich die Anschaffung einer Honmaschine, da sich mit ihr präzise Resultate erzielen lassen und die Arbeitsbewegung vom Werkzeug ausgeht. Dadurch ist die Bearbeitung (nahezu) unabhängig von der Form und Größe des Werkstücks. Unter Einsatz von Honöl bearbeiten Honmaschinen nahzu jede Werkstoffoberfläche aus Stahl im Werkzeug- und Maschinenbau. Die passenden Honahlen sind hierfür allerdings Voraussetzung.

Neue Honmaschinen

Aktuell befindet sich unsere Onlinedatenbank noch im Aufbau. Bitte kontaktieren Sie uns per E-mail oder Telefon, um Informationen über unser aktuelles Angebot zu erhalten.

Gebrauchte Honmaschinen

Werkzeugfräsmaschine WF61C Mikron

Präzisions-Honmaschine
Sunnen MBB-1650 GMS
verkauft

Art.-Nr.: 008.001
Durchmesserbereich 1,5 - 140 mm
Drehzahlbereich 200 - 1600 U/min
Motorleistung 0,4 kW